Magazin

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung?

Du willst an einer Juleica-Ausbildung teilnehmen und suchst eine passende Ausbildung? Dann schau auf juleica-ausbildung.de

Auf neXTtools.de findest du in vier verschiedenen Kategorien Methoden, Spiele und Ideen für die Jugendarbeit:spielen, qualifizieren, machen und weltverbessern!

Du suchst Methoden und Anleitungen für die Gestaltung einer Fortbildung, Seminar oder Ausbildung? Dann schau auf neXTtools.de

Kalender

M D M D F S S
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02

FSJ Politik im Förderprogramm 4Generation beim LJR

Deine Talente entdecken, neue Welten erkunden, wichtige Softskills entwickeln: In einem freiwilligen Jahr, sammelst du zwölf Monate lang wertvolle Erfahrungen.


Das Förderprogramm 4Generation beim Landesjugendring Niedersachsen e.V. möchte dir diese Möglichkeit bieten und sucht dich für die Mitarbeit im Rahmen eines FSJ Politik!

Beginn dieses Freiwilligendienstes ist am 1. September 2021. Du bekommst 380 Euro Taschengeld und die Einsatzstelle übernimmt die Kosten für die Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung. Innerhalb der zwölf Monate werden von der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e.V. (LKJ) 25 Bildungstage angeboten, an denen sich alle Freiwilligen untereinander kennenlernen, kreativ werden und sich mit spannenden Themen auseinandersetzen. Bei der LKJ haben alle Teilnehmer*innen zudem eine feste Ansprechperson für Fragen und Probleme.

Das FSJ Politik beim LJR wird in großen Teilen an das Förderprogramm 4Generation angedockt. Ein Jahr lang kannst du miterleben, wie 4Generation jungen Menschen die Möglichkeit bietet, ihre eigenen Projektideen umzusetzen, du kannst einen Eindruck darüber gewinnen, wie Ehren- und Hauptamtliche in der Jugendarbeit zu bestimmten Themen qualifiziert und sensibilisiert werden und du kannst u.a. diesen Bereich des Förderprogramms aktiv mitgestalten. Dabei wirst du Erfahrungen und Qualifikationen in der Öffentlichkeitsarbeit, im Projektmanagement, in Fragen der Jugendarbeit und Jugendpolitik sowie bezüglich der vielfältigen Arbeitsschwerpunkte des Landesjugendringes sammeln.

Zu deinen wichtigsten Aufgaben im Rahmen des FSJ Politik beim Landesjugendring Niedersachsen e.V. zählen dabei:

  • Durchführung eines eigenverantwortlichen Projektes im Rahmen des FSJ Politik im Förderprogramm 4Generation
  • Öffentlichkeitsarbeit mit den Schwerpunkten Pflege der Social Media-Kanäle und Erstellung von Homepagebeiträgen für das Förderprogramm
  • Begleitung des 4Generation-Antragsgeschäfts inkl. der Beratung von Jugendgruppen zu Projektideen, der Vor- und Nachbereitung der Entscheidungsprozesse zur Bewilligung von Anträgen sowie Begleitung aktiver Projektgruppen bei der organisatorischen Abwicklung der Projekte
  • Konzeptionelle Mitgestaltung des Förderprogramms 4Generation – insbesondere in den Bereichen Qualifizierung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit in den Gremien, Strukturen und Aufgabenfeldern des Landesjugendrings

Voraussetzung

Du bist zwischen 16 und 26 Jahre alt, du bist engagiert und motiviert, du kannst gut im Team arbeiten und du ergreifst auch mal die Initiative, um Dinge voranzubringen! Wir freuen uns auch über Bewerber*innen ohne Abitur oder höhere Qualifikationen!

Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf eine Anmeldung über das Portal freiwilligendienste-kultur-bildung.de! Neue Gesichter und frischer Wind sind bei uns herzlich willkommen!

Wenn du noch weitere Fragen hast, stehen dir Anika, Philipp, Marina und Hannes aus dem 4Generation-Team gern Rede und Antwort, weitere Informationen findest du auch auf www.4generation.de und www.ljr.de. 4Generation ist das Nachfolgeprogramm von generationhochdrei.de - wenn du wissen willst, was bisher geschah!

So läuft die Anmeldung

Die Bewerbung auf die verschiedenen Plätze im FSJ-Politik findet zentral über das Anmeldeportal auf freiwilligendienste-kultur-bildung.de statt. Auf der Website finden sich Kontaktdaten sowie alle wichtigen Informationen zur Anmeldung. Außerdem können die Messengerdienste Whatsapp, Signal, Threema oder Telegram genutzt werden. Für Rückfragen und Informationen sind die Mitarbeiter*innen der LKJ Niedersachsen unter Telefon (0511) 60060550 oder der Mailanschrift freiwilligendienste{auf}lkjnds{punkt}de zu erreichen.

Die Anmeldefrist läuft bis zum 30. März 2021. Auch danach können Einsatzstellen vergeben werden, wenn sie noch frei sind.

andere Magazinbeiträge

Kommentare

Keine Kommentare


Mach mit und mach Gutes daraus!

Der Jugendserver Niedersachsen ist die niedersächsische Internet-Plattform für Jugend und Jugendarbeit. Alle Inhalte sind beschreibbar, eine einmalige Benutzer-innenanmeldung ist erforderlich. Wir wollen einen freien und offenen Zugang zu Wissen und unterstützen das mit der permanenten Weiterentwicklung und Einbindung entsprechender Angebote, wie zum Beispiel dem Jugendpad und der Verwendung der Creative-Commons-Lizenz. Wir wollen sichere Daten, daher geben wir keine persönlichen Informationen an Dritte weiter, wir verzichten auf Google Analytics und Beiträge über Socialmedia werden entsprechend als Jugendserver Niedersachsen News gekennzeichnet. Der Jugendserver Niedersachsen bietet Qualifikation und Know-how für medienkompetentes Handeln in der digitalen Gesellschaft!