Die Geschichte..

In einer nicht mehr ganz so weit entfernten Zukunft…

Wir schreiben das Jahr 2020, in einem schier unglaublichen Wahlerfolg, gelang es der Kinder- und Jugendpartei die neue Regierung der Bundesrepublik Deutschland zu bilden.Große Wahlversprechen gingen dieser Wahl voraus, so z. B. eine umfassende Bildungsreform. Schulen, Unterricht und Lehrer sollen abgeschafft werden. Bis zu diesem revolutionärem Sturz des aktuellen Bildungssystems, gilt es jedoch einiges zu bedenken.Der Minister für die Entwicklung des Gehirns und aller anderen Fähigkeiten, Karl Schlau (11 Jahre) drückte sich in etwa so aus: „Wie werd ich denn jetzt eigentlich groß, kann mir da wer helfen?“.Diese und andere hoch brisante Fragen sollen auf einem Kinder- und Jugendgipfel thematisiert werden. Führende Experten des Kinder- und Jugendalters sind zu diesem geladen. Der Gipfel, der unter dem Titel „Endlich FREI, aber was nun?“ läuft, wird sich mit folgenden Punkten auseinandersetzen:

Endlich FREI, aber was nun?

Hier gehts weiter..